+49 (0) 176 420 21 867

Fotoshooting auf Island

Fotoshooting_long

Eva Frischling - eine Fotografin mit großer Leidenschaft für Islandpferde

Eva Frischling von Rookie Photographie war auf Island unterwegs und hat für Tölta Deluxe geshootet - die Bilder sind umwerfend schön geworden und auf fast jeder Seite hier im Shop zu finden. Wir haben für Euch die Fotografin interviewt...

Eva, auf deiner Seite Rookie Photographie kann man sehen, dass du schon sehr viele Shootings gemacht hast - wie bist du überhaupt zum fotografieren gekommen?

Das ist eine gute Frage, die ich mir in letzter Zeit öfter gestellt habe. Ich kann mich noch erinnern als ich mit circa 16 Jahren eine Sonderzahlung erhielt und mir davon meinen lang ersehnten Wunsch einer Spiegelreflexkamera erfüllt habe. Nach kurzer Zeit absolvierte ich meinen ersten Fotokurs und es wurde von da an vom oft ziellosen Knipsen zum zielorientierten Fotografieren.
Aber wie ich eigentlich zum fotografieren kam? Ich kann es nicht beantworten. Es muss noch ganz früh in meiner Kindheit geschehen sein, denn ich kann mich nicht mehr daran erinnern. An was ich mich jedoch erinnern kann, ist, das ich andauernd den analogen Film der Kamera meiner Mutter verschossen habe, das ich mir noch als sehr kleines Kind alle entwickelten Bilder unter den Nagel gerissen habe, die Bilder nach Zeitalter sortiert und in Alben eingeklebt habe. Als Jugendliche war ich nur noch mit Kompaktkameras anzutreffen. Sei es in der Arbeit, bei Veranstaltungen oder im privaten Umfeld.

Was, wie und wo fotografierst du am liebsten?

Menschen und Tiere sind meine liebsten Motive, diese setze ich alleine oder gemeinsam in einer tollen Umgebung in Szene. Egal ob urban oder natürlich.
Ich hatte schon sehr viele tolle Menschen und Tiere vor der Kamera. Diese sind meist keine „Top Models“, sondern Lebewesen wie du und ich. Gerade diese „normalen“ und extrem verschiedenen Typen sind es, die ich zu fotografieren liebe. Denn klar wäre es toll wenn das Model alles macht und ich muss noch auf das Knöpfchen drücken, aber das wäre doch zu langweilig. Ich bin ein Mensch der immer wieder aufs Neue Herausforderungen sucht, und diese in der Fotografier auch findet.

Wie läuft ein Shooting ab? Chaotisch oder durchorganisiert?

Ich würde es mal so nennen: alle Grundorganisatorischen Dinge sind fixiert und ausgemacht und es steht auch meist ein kleines Konzept für die Bilder fest. Aber dadurch ich nur Outdoor fotografiere und man oft vom Wetter überrascht wird, oder sich Situationen ergeben mit denen man nicht gerechnet hat, entsteht vieles spontan. Nehmen wir ein kleines Beispiel an dem letzten Tölta Deluxe Shooting: Wir haben hierfür verschiedene T-Shirts bekommen und viel freie Hand wie wir diese Shirts in Szene setzen. Also wurde als ersten Schritt ausgesucht welches Model welche Shirts tragen wird. Als nächstes wurden mögliche Locations zusammengetragen. Nachdem Location, Model und Shirts ausgesucht waren stand noch die schwierige Frage vor uns welche Pferde wir nehmen. Denn diese müssen zu den Models, zu den Shirts und zum Hintergrund passen und noch obendrein brav und fotogen sein. Beim Shooting wurde dann spontan fotografiert: was ergibt sich, welcher Hintergrund ist gerade perfekt für die Komposition, und und und.

Was war das schönste Erlebnis beim Tölta Deluxe Fotoshooting?

Also schöne Erlebnisse hatten wir bei allen Shootings, denn was gibt es erfüllenderes als eine tolle Natur, superliebe und lustige Models, tolle und kooperative Pferde und die super Klamotten von Tölta?
Es gab aber ein paar Momente die sich als sehr lustig in meinen Kopf eingeprägt haben, wie zum Beispiel als wir letztes Jahr mit Blanca bei der Herde waren und wir unseren Hofhund Perla mit hatten. Sie sprang nur blöd herum und erfüllte jedes Foto mit lustigen Erinnerungen.
Ein anderer, wirklich wundervoller Moment ergab sich bei dem Shooting dieses Jahr beim Sonnenuntergang mit Marlene und ihrem Hraunar. Das Licht war fantastisch. Die Harmonie zwischen Mensch und Tier war bezaubernd und was soll man noch sagen. Ein Moment bei dem mir im inneren die Sonne aufgeht wenn ich mich daran erinnere.

Hast du ein Lebensmotto oder eine Vision?

Not all of us can do great things, but we can do small things with great love.
Zitat von Mutter Theresa

Ich finde es einfach toll, denn klar möchte ich ganz weit hinaus, weltweit bekannt werden, viele tolle Kunden haben und neben zu noch davon leben können aber ob ich jemals zu den ganz großen gehören kann? Was ich auf jeden Fall kann sind kleine Dinge zu verwirklichen in die ich meinen ganzen Willen und meine ganze Liebe stecke.

Vielen Dank für das Interview. Und wir freuen uns jetzt schon wieder mit dir zusammen zu arbeiten!

Ich bedanke mich ebenfalls! Es ist jedes mal wieder ein tolles Erlebnis für Tölta Deluxe shooten zu dürfen. Und dann noch die Klamotten – ich steh einfach voll drauf!

Seht Euch mehr Bilder von Eva auf www.rookie.co.at an!

 

love live ride.

Tölta Team
Sabrina