+49 (0) 176 420 21 867

Jobs

Sport

Islandpferde-Sportturniere unterscheiden sich von „normalen“ Reitturnieren, da besonders die vier oder fünf Gänge des Islandpferdes auf einer Oval- oder Passbahn gezeigt werden. Es gibt auch spezielle Gangprüfungen nur jeweils für die Gangarten Tölt oder Rennpass sowie Passrennen. Speziell für Freizeitreiter wurden die Hestadagar-Wettbewerbe entwickelt.

Das Islandpferd ist die einzige Rasse, für welche eigens eine Weltmeisterschaft ausgerichtet wird. Die 1. Internationale Gæðingakeppni-Meisterschaft fand 2012 im Gangpferde­zentrum in Aegidienberg bei Bonn statt.

Auf den Turnieren können wir zusammenkommen, fachsimpeln und Spaß haben - wir freuen uns euch dort zu treffen!

 

love live ride.

Tölta Team
Marketing